Zu Besuch mit dem Haustier

Sie möchten mit Ihrem Haustier zu Besuch kommen? Das ist kein Problem. Wir haben jedes Jahr mehrere Gäste mit Hunden und manchmal Katzen.

Doch ist zu beachten, dass das Gelände um das Ferienhaus nicht eingezäunt ist.

Zum Abhang hin gibt es eine Gartenmauer, da das Gelände dort abrupt um über zwei Meter abfällt.

Das Grundstück um das Ferienhaus Chez-Joly ist sehr gross. Die Teerstrasse endet hier und die nächste Durchgangsstrasse ist 500 Meter entfernt. So sind vorüberfahrende Autos normalerweise keine Gefahr.

Natürlich haben wir uns überlegt, ob wir nicht einfach den Teil des Gartens, der für die Feriengäste reserviert ist, einzäunen sollten. Doch eine der ersten Familien mit Hunden, die zu Besuch war, hatte einen deutschen Schäferhund und einen Rottweiler, die immer angeleint waren. Die Hundebesitzer sagten, die Hunde könnten aus dem Stand einen zwei Meter hohen Zaun überspringen! Seither habe ich auch erklärt bekommen, dass der Zaun zusätzlich eingegraben sein muss. Da kommt man sich ja vor wie im Gefängnis! Also gar kein Zaun.

Wenn Sie also einen Hund haben, der nicht angeleint sein soll, der aber auch nicht im Garten bleibt oder gar Streit mit den Hunden der Nachbarn sucht, so müssen Sie leider ein anderes Feriendomizil aussuchen.

Link: Allgemeine Informationen zu Hundezäunen